Samstag, 12. Juni 2010

Holunder-Limonade

Zutaten:

8 - 10 Holunderblüten
3 ltr. Wasser
500 g Zucker
7 Zitronen

Zubereitung:

Die Holunderblüten werden mit dem Wasser aufgebrüht. Zucker und den Saft der Zitronen dazugeben. Man läßt die Limonade einige Stunden stehen, filtert sie durch ein Tuch und füllt sie in Flaschen (mit Verschluß). Nun stellt man die Flaschen einige Tage an die Sonne und bringt sie dann in den Keller. Wenn sie anfangen zu perlen kann man sie trinken. (Lecker auch mit Mineralwasser).
(Rezept von Mutti)

Jägertopf

Zutaten:(für ca. 12 Personen)

2 kg Geschnetzeltes
1 - 1 1/2 Packg. Maggi Gewürzmischung Nr. 1
2 Packg. Cheaster Scheiblettenkäse
3 Stangen Porree
3 große Dosen geschnittene Champignons
2 Packg. Schinkenwürfel
6 Zwiebeln
3 Doppelpackg. Jägersoßenwürfel
4 -5 Becher süße Sahne

Zubereitung:
Fleisch mit Gewürzmischung vermengen und in einen gefetteten Bräter tun. Käse kleinschneiden und mit den in Scheiben geschnittenen Porree und den Pilzen über dass Fleisch geben. Zwiebeln würfeln und zusammen mit den Schinken in einer Pfanne anbraten, dann ebenfalls dazutun. Die Soße in die kalte Sahne rühren und über die Masse gießen.
24 Stunden mit geschlossenem Deckel kalt stellen. Am nächsten Tag in den Backofen geben. Bei 180°C ca. 2 Stunden braten. Vor dem Servieren umrühren.

Tortenboden

Zutaten:

200 g Mehl
3 Teel. Backpulver
125 g Zucker
3 Packg. Vanillezucker
1 Prise Salz
4 Eßl. Milch
1 Ei
75 g Butter

Zubereitung:

Alle Zutatenbis auf die Butter, in eine Rührschüssel geben und gut verrühren. Anschließend die Butter zugeben und unterkneten. Der Teig sollte nicht mehr kleben, ansonsten evtl. noch etwas Mehl zugeben. Auf den Boden einer Springform, die mit Backpapier ausgelegt ist, geben. In der Mitte des Backofens bei ca.200 °C ca. 10 Minuten backen.

Montag, 7. Juni 2010

trnd-Projekt: Nestlé Fitness


Nachdem ich vor einiger Zeit geschrieben habe, dass ich bei trnd die Nestlé Fitness Flakes teste, möchte ich euch natürlich auch darüber berichten wie ich sie fand. Also, meiner Familie, den Freunden und Bekannten denen ich kleine Probepackungen gegeben habe und mir haben sie echt klasse geschmeckt. Sie bleiben, auch wenn sie mit Milch gegessen werden, schön knusprig (nicht so lätschig). Dann habe ich mit den Nestlé Fitness Fruits letzte Woche noch Kekse gebacken, die wie wir fanden, echt super geschmeckt haben.



Zutaten:

125 g Butter
80 g Zucker
1 Ei
150 g Mehl
1 TL Backpulver
200g Nestlé Fitness Flakes (Fruit)
40 g gestiftelte Mandeln
50 g Raspelschokolade

Zubereitung:

Butter und Zucker schaumig rühren. Das Ei dazugeben, gut
verrühren. Mehl und Backpulver vermengen und dann zusammen
mit den Flakes, den Mandeln und der Raspelschokolade
dazugeben und untermengen. Im vorgeheizten Backofen bei
180°C ca. 10 Minuten backen

Liebe Grüße
Frauke