Freitag, 28. Oktober 2011

Mettpizza

Zutaten:
1,5 kg Thüringer Mett
2 Brötchen
2 Eier
4 Zwiebeln
2 Dosen Champignons
4 Paprika
1 Packg. geriebenen Käse
für die Sauce:
Ketchup
1 Glas Zigeunersauce
1 Becher Schlagsahne
1 Becher Schmand


Zubereitung:
Brötchen einweichen, Zwiebeln würfeln. Dann das Mett, das ausgedrückte Brötchen und die Hälfte der Zwiebelwürfel vermenge und auf die gefettete Fettpfanne des Backofens verteilen. Die Saucenzutaten vermenge, Ketchup je nach Geschmack unterrühren und dann auf den Teig geben. Die restlichen Zwiebeln zusammen mit den in Würfel geschnittenen Paprika anbraten und zusammen mit den Pilzen auf der Sauce verteilen. Zum Schluss noch den Käse drüberstreuen.
Bei 200 °C ca 45 Minuten backen.

Mittwoch, 26. Oktober 2011

Paprika-Suppe (kalorienarm)

Zutaten (für 2 Personen)
2 Paprika
1 Zwiebel
1 Eßl. Olivenöl
400 ml Tomatensaft
200 ml Gemüsebrühe
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
150g Mini Frikadellen (Kühlregal) oder
Schafskäse

Zubereitung:
Paprika halbieren, entkernen, waschen und in Streifen schneiden. Zwiebel in Würfel schneiden.Das Öl in einem Topf erhitzen und die Paprika und die Zwiebelwürfel bei mittlerer Hitze 2 - 3 Minuten andünsten. Tomatensaft und Brühe angießen, kurz aufkochen und dann ein paar Min. köcheln lassen. Nach Geschmack würzen. Zuletzt die Frikadellen bzw. den Schafskäse zugeben und in der Supppe erwärmen.

Dienstag, 25. Oktober 2011

Fladenbrot gefüllt

Zutaten:
4 Eier
1 Fladenbrot
2 Packung Frischkäse
1 Becher Schmand
1 Zwiebel
Salz und Pfeffer
1 - 2 Packung Lachs
1 - 2 Packung gek. Hähnchenbrust in dünnen Scheiben

Zubereitung:
Eier hartkochen. Das Fladenbrot halbieren. Frischkäse mit dem Schmand vermengen, die Zwiebel würfeln und dazugeben, dann mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Lachs und die Hähnchenbrust in Streifen schneiden. Die Eier in Scheiben schneiden. Nun die Frischkäse-Creme auf beide Brothälften verteilen, dann auf eine Hälfte den Lachse und auf die andere Hälfte die Hähnchenbrust verteilen und die je 2 hartgekochte Eier darauf verteilen.


Sonntag, 23. Oktober 2011

Biskuit - Tortenboden

Zutaten:
75 g Mehl
75 g Zucker
3 Eier
1 Msp. Backpulver

Zubereitung:
Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Zucker und Eigelb schaumig rühren, dann Mehl zusammen mit Backpulver unterrühren. Anschließend das Eiweiß unterheben. Die Masse in eine eingefettete und mit Backpapier ausgelegter Tortenbodenform geben. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 15 Minuten backen. Den Boden aus dem Ofen nehmen und sofort den Rand vorsichtig mit einem Hozstäbchen lösen und stürzen. Zum Schluss noch das Backpapier abziehen.

Ofenschnitzel

Zutaten (für 8 - 10 Personen)
1 - 2 Zucchine
2 Aubergine (je etwa 400g)
200 ml Olivenöl
Salz
1 kg Putenschnitzel
frisch gem. Pfeffer
2 Pck. Tomaten in Stückchen mit Knoblauch (je 370g)
2 TL getrockneter Oregano
etwa 2 Eßl. konzentrierte Hühnerbouillon

Für den Guss:
1 Glas (156 ml) Pate di Olive Verde (Olivenpaste oder Pesto)
300 g Ziegenfrischkäse
400 ml saure Sahne

Zubereitung:
Zucchini längst in dünne Streifen schneiden. Aubergine längs halbieren und dann in dünne Scheiben schneiden. Einen Teil des Öls erhitzen und das Gemüse von beiden Seiten goldbraun braten. Auf Zewa abtropfen lassen und salzen. Putenschnitzel etwas flach klopfen, salzen, pfeffern und anbraten und aus der Pfanne nehmen. Die Tomatenstücke zu dem Bratensatz zugeben, mit Oregano und Hühnerbouillon würzen. Nun die Tomaten in die Fettpfanne des Backofens geben, die Schnitzel darauf legen und mit Aubergine und Zucchini belegen. Die Olivenpaste, Ziegenfrischkäse und saure Sahne mit dem Schneebesen verrühren und mit dem Pfeffer würzen. Den Guss über die Ofenschnitzel geben.
Ober- und Unterhitze 180 - 200 °C (vorgeheizt)
Heißluft 160 - 180 °C (nicht vorgeheizt)
untere Schiene
Garzeit etwa 40 Min.

Sonntag, 2. Oktober 2011

Herbst-Gelee

Zutaten:
(für ca.7 Gläser á 250ml)

1 kg Zwetschgen
1 kg Äpfel
1 kg Birnen
2 kg Gelierzucker (1:1)
1 Zimtstange
1 Lorbeerblatt
2 -3 Gewürznelken

Zubereitung:

Obst waschen. Zwetschgen entsteinen und Äpfel und Birnen grob würfeln. Im Entsafter ca. 1,5 Stunden entsaften. 1,5 l Saft abmessen, evtl. mit Wasser auffüllen (bzw. den Rest heiß in Flaschen füllen). Mit dem Gelierzucker und Gewürzen in einen großen Topf geben und unter Rühren zum Kochen bringen. Dann 4 Minuten unter ständigem Rühren sprudelnd kochen. Die Gewürze entfernen, evtl. abschäumen und in heiß ausgespülte Twist-off-Gläser füllen. Fest verschließen und 5 Min. auf dem Deckel gewendet stehen lassen.