Freitag, 24. Februar 2012

Hackfleisch Quiche

Zutaten:

-für den Teig:
240 g Mehl
50 ml Wasser
1 TL Salz
110 g Butter
1 Ei

-Belag:
4 - 5 Zwiebeln
2 EL Öl
500 g Hackfleisch (halb und halb)
1 Dose Mais
2 Paprika
1 Zucchini
1 TL TK-Kräuter
50 g Schinkenwürfel
4 Eier
200 ml Sahne
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Aus Mehl, Wasser, Salz, Butter und dem Ei einen Mürbeteig herstellen. Den Teig zu einer Kugel formen und dann für 30 Min. in den Kühlschrank geben.
In der Zwischenzeit die Zwiebeln, Papirka und die Zucchini würfeln. Das Öl in der Pfanne erhitzen und das Hack und die Zwiebel- und Zucchiniwürfel ebenso wie die Schinkenwürfel anbraten.
Die Eier mit der Sahne verquirlen und gut salzen und pfeffern und die Kräuter zugeben. Den Backofen auf 200 °C vorheizen.
Nun den Teig dünn ausrollen und in eine Springform (26 cm) legen. Der Teig sollte fast bis zum oberen Rand der Form reichen. Den Boden bei 200 °C etwa 10 Min. vorbacken.
Den Mais, die gewürfelte Paprika mit den angebratenen Zutaten mischen und in den vorgebackenen Teig geben. Die Sahne/Eier-Mischung darauf verteilen und ca. 50 Min. fertig backen. (Evtl. mit Alufolie bedecken, damit es nicht zu dunkel wird).

Montag, 20. Februar 2012

kritharaki-Salat

Zutaten:
500 g kritharaki-Nudelm
3 Paprika (je eine gelbe, rote und grüne)
375 g Feta
5 Tüten Salat-Fix
1 Tasse Wasser
3/4 Tasse Sonnenblumenöl (oder Rapsöl)
200 g Kochschinken

Zubereitung:
Nudeln nach Packungsanweisung kochen. Papirka entkernen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Feta abtropfen lassen und auch in Würfel schneiden. Salat-Fix mit dem Wasser und dem Öl vermengen. Den Kochschinken in kleine Stückchen schneiden. Zum Schluss alles miteinander vermengen.

Sonntag, 12. Februar 2012

Quiche

Zutaten:
Für den Teig:
240 gMehl
50 mlWasser
1 TLSalz
110 gButter
1 Ei
Für den Belag:
3 Eier
3-4 Zwiebeln
100 gSchinkenwürfel
2 TLÖl
125 mlMilch
200 gSchmand
1 TLKräuter, frisch oder TK
140 ggeriebenen Käse
Salz und Pfeffer
Mehl für die Arbeitsfläche

Zubereitung:
Aus Mehl, Wasser, Salz, Butter und dem Ei einen Mürbeteig herstellen. Den Teig zu einer Kugel formen und anschließend in Frischhaltefolie ca. 30 min. in den Kühlschrank stellen.

In der Zwischenzeit die Zwiebeln würfeln. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Schinekwürfel darin ca. 5 min. anschwitzen, salzen und pfeffern.

Die Eier mit der Milch und dem Schmand verquirlen, gut salzen und pfeffern und die Kräuter dazugeben. Den Backofen auf 200°C vorheizen.

Den gekühlten Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen, in eine 26-cm-Springform geben. Die Form mit dem Teig auslegen und den Rand herunterfalten, der Teig sollte fast bis zum Rand der Form reichen. Den Boden bei 200°C etwa 10 min. vorbacken.

Die Zwiebel-Speckmischung auf den vorgebackenen Teig geben, die Eiermasse darüber gießen und mit dem Käse bestreuen. Bei 200°C etwa 30 - 40 min. fertigbacken.