Freitag, 12. Juli 2013

Rahmfladen - Thermomix

Zutaten für ca. 12 Stück:
280 g Roggen (oder Vollkornmehl o.ä.)
600 g Mehl
1 Würfel Hefe
2 TL Salz
600 ml Wasser, lauwarm
1 Bund Lauchzwiebeln
ca. 150 g Schinkenwürfel
2 TL Salz
1-2 Becher Creme fraiche

Zubereitung:
Roggen 1 Min. auf St. 10 mahlen (vorsicht sehr laut!). Dann Mehl, Hefe, Salz und Wasser zugeben und bei 37 °C, 2 Min. auf St. 4 vermengen. Umfüllen und im 50 °C warmen Backofen oder an einem anderen warmen Platz 30 Min. gehen lassen.
Lauchzwiebeln säubern, in den TM geben und kurz auf Stufe 4 klein schneiden.
Den Teig zu Fladen formen (geht gut mit dem kl. Teigroller) und auf ein, mit Backpapier ausgelegtem, Blech legen. Diese bestreicht man nun mit Creme fraiche (ca. 2 EL je Fladen) und gibt dann die Schinkenwürfel und die Lauchzwiebel darauf (evtl. noch mit ein paar Kräutern oder Pfeffer besträuen). Ich habe gleichzeitig 3 Bleche im Backofen gebacken. Umluft 180 °C, ca. 45 Min. und die Bleche immer mal gewechselt.

Variationen:
Fladen mit Fetakäse und Lauchzwiebeln
Fladen mit Tomaten und Mozzarella

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen