Montag, 12. August 2013

Lachs-Spinat-Rolle mit und ohne Thermomix

mit Thermomix
Zutaten:
  50 g  Parmesan
300 g  TK Blattspinat
200 g  Emmentaler
    5     Eier
  1 TL Salz
           Pfeffer, Muskat
200 g  Frischkäse mit Kräutern
200 g  Räucherlachs

Zubereitung:
Parmesan 8 Sek./Stufe 8 im Mixtopf zerkleinern und auf das mit Backpapier belegte Backblech geben. Anschließend den Emmentaler genauso zerkleinern und ümfüllen. Spinat, Eier, Salz, etwas Pfeffer und Muskat in den Mixtopf geben und 15 Sek./Stufe 6 vermischen. Den Käse 5 Sek./St. 5 unterrühren. Die Masse auf das Backblech streichen und bei 180°C etwas 20 Min. backen.
Die Platte kalt werden lassen, dann mit dem Frischkäse bestreichen und mit dem Lachs belegen. Nun das Ganze von der Längsseite fest aufrollen, in Alufolie oder Klarsichtfolie wickeln und mind. 6 Stunden kalt stellen. Danach in beliebig dicke Scheiben schneiden.

ohne Thermomix
Zutaten:
  50 g  Parmesan, gerieben
300 g  TK Spinat
200 g  Emmentaler, gerieben
    5     Eier
  1 TL Salz
           Pfeffer, Muskat
200 g  Frischkäse mit Kräutern
200 g  Räucherlachs

Zubereitung:
Parmesan  auf das mit Backpapier belegte Backblech geben. Spinat, Eier, Salz, etwas Pfeffer und Muskat mit dem Mixer vermischen und zum Schluss den Käse unterrühren. Die Masse auf das Backblech streichen und bei 180°C etwas 20 Min. backen.
Die Platte kalt werden lassen, dann mit dem Frischkäse bestreichen und mit dem Lachs belegen. Nun das Ganze von der Längsseite fest aufrollen, in Alufolie oder Klarsichtfolie wickeln und mind. 6 Stunden kalt stellen. Danach in beliebig dicke Scheiben schneiden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen